FAQ - Häufige Fragen

Wer ist SICMA?SICMA ist ein Unternehmen, welches in der Herstellung von Landmaschinen tätig ist. Ein Großteil unsere Maschinen sind für den Obst- und Weinbau entwickelt worden. Aber auch für den Ackerbau spezialisiert sich SICMA mehr und mehr, zum Beispiel mit der Bio-Fräse RG oder mit den Bodenfräsen RX und RW.

SICMA hat über 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Landmaschinen und gehört heute zu den am meisten geschätzten Herstellern.

SICMA ist industriell aufgebaut, stellt jede Maschine komplett in den eigenen 5 Werken in Miglianico (Italien) her. Dies gilt auch für die verbauten Getriebe und Zahnräder. Zur Gruppe gehört auch Eurocardan, die ein führender Hersteller von Zapfwellen.

SICMA ist auch Hersteller von Landmaschinen in der Erstausrüstung, wie zum Beispiel für John Deere, Kubota und für Kverneland, nur um einige Namen zu nennen.

Sie können sich auf SICMA verlassen.
SICMA hat eine jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Landmaschinen und vertreibt diese weltweit.

Die Geräte arbeiten unter verschiedensten Konditionen, so das wir in den Jahren die besten Materialien, Lieferanten und Lösungen gesammelt haben, um unseren Kunden Werkzeuge liefern zu können, auf denen man sich verlassen kann.

Auch führen wir eine strikte Qualitätskontrolle aller Komponenten, welche zum Großteil in unseren eigenen Werken hergestellt werden. Dies Ermöglicht uns, Maschinen herzustellen, die jahrelang ohne Probleme bei unseren Kunden eingesetzt werden.

Leistungsstark und langlebig: das sind unsere SICMA Premium-Geräte.
Nein, es ist nicht immer so. Bei einfachen Maschinen sind die Geräte oft vorrätig und versandbereit.

Jedoch hat SICMA eine sehr breite Auswahl an Maschinen und Zubehör. Dabei werden die bestellten Maschinen spezifisch für den Kunden gebaut.

Generell ist die Lieferzeit bei diesen Geräten 4 bis 6 Wochen und diese wird normalerweise nie überschritten.

Kontakt