Spatenmaschine

SICMA Spatenmaschinen sind landwirtschaftliche Maschine, die zur Bodenbearbeitung eingesetzt werden und dessen Funktion darin besteht, die Spaten abwechselnd in den Boden einzuführen, die Schollen zu zerreißen und sie nach hinten zu schütten, wobei ein Leitblech oder eine Harke den Grad der Zerkleinerung und Einebnung der Oberfläche steuert. Überwiegend, jedoch nicht ausschließlich im Gartenbau, in Baumschulen oder im Weinbau angewendet. Sie dient der Lockerung des Bodens, wie wir es von einem Handspaten kennen. Sie wird im Zuge der Saatbettbereitung auch alternativ zum Pflug eingesetzt.SICMA hat eine jahrzehntelange Erfahung in der Herstellung professionellen Spatenmaschinen, und stellt jedes Bauteil, sogar das Getriebe, selbst im eigenen Werk herr.Dank des Einsatzes der Spatenmaschine werden die Schollen abgerissen und hinterlassen einen porösen und durchlässigen Boden, wodurch die Transpiration des Bodens und die Wasseraufnahme begünstigt werden, im Gegensatz zum Pflug, der durch das Anheben der Schollen einen glatten und kompakten Boden schafft, der unter dem bearbeiteten Boden verborgen bleibt.

Seite 1 von 1 Artikel 1 - 3 von 3